Eintragung eines "Personenzusammenschlusses alten Rechts" als Eigentümer

NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis

TatbestandIm verfahrensgegenständlichen Grundbuch ist in Abt. I unter lfd. Nr. 1 eingetragen:"Personenzusammenschluss alten Rechts nach dem Rezess vom 24.12.1913".Als Grundlage der Eintragung ist eingetragen:"Unter Neufassung der Eigentümerbezeichnung aufgrund der unvollständigen Anteilsbuchung von 1915 und unter gleichzeitiger Umschreibung des auf Blatt 594 eingetragenen Eigentums hier berichtigend eingetragen am 24.10.2017."Mit Schreiben ihres Verfahrensbevollmächtigten vom 6.2.2018 haben die Beteiligten gegen diese Eintragung Beschwerde eingelegt. Zur Begründung haben sie ausgeführt, dass der Beteiligte zu 2 in dem geschlossenen Grundbuch von W Blatt 594 unter den laufenden Nr. 289, 292 und 305 als Eigentümer eingetragen sei, der Beteiligte ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Eigentumsrecht, Mergers & Acquisitions M & A, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Eintragung eines "Personenzusammenschlusses alten Rechts" als Eigentümer
Quelle: NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis Online-Archiv
Datum: 05.09.2019
Wörter: 1078
Preis: 1,35 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING