Anmeldung des Eintritts eines neuen Kommanditisten zum Handelsregister aufgrund post- oder transmortaler Vollmacht

NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis

Aus den GründenI. Zutreffend ist das Registergericht zu dem Ergebnis gelangt, dass die nach § 162 Abs. 2, § 12 Abs. 1 HGB erforderliche Eintragung des im Wege der Gesamtrechtsnachfolge in die Gesellschaft eintretenden Kommanditisten nicht durch den Generalbevollmächtigten der verstorbenen Kommanditisten zur Eintragung angemeldet werden kann. [...] Soweit die Beschwerdeführerin [...] vorträgt, dass die überwiegende Meinung in Rechtsprechung und Literatur Anmeldungen zum Handelsregister auch aufgrund post- und transmortaler Vollmacht zulassen, ist dies nicht die verfahrensgegenständlich zu beantwortende Frage. Verfahrensgegenständlich ist vorliegend nicht, ob grundsätzlich Anmeldungen zum Handelsregister auch mit post- oder transmortaler Vollmacht möglich sind (vgl. dazu Schaub ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Transport und Verkehr, Post & Expressdienste, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Anmeldung des Eintritts eines neuen Kommanditisten zum Handelsregister aufgrund post- oder transmortaler Vollmacht
Quelle: NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis Online-Archiv
Datum: 05.08.2018
Wörter: 460
Preis: 1.54 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING