Fälle und Formulierungsbeispiele zur EU-Erbrechtsverordnung - Teil 2

NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis

An der Notarstelle ergeben sich ab dem 17.8.2015 bekanntlich Neuerungen im Internationalen Erbrecht. Der altbekannte Art. 25 EGBGB wird aufgehoben, die Europäische Erbrechtsverordnung kommt. Mit ihr findet ein Paradigmenwechsel zum anwendbaren Recht statt und wird ein transnationaler Erbnachweis, das europäische Nachlasszeugnis, eingeführt. Je tiefer man aber in die neue Materie einsteigt, desto mehr wird man merken, dass der Teufel auch hier im Detail steckt. Die Novellierung unseres erbrechtlichen IPR hält dabei einige veritable Überraschungen parat, auch für Altfälle, an denen die Praxis wahrscheinlich noch länger zu beißen haben wird. Die beste Möglichkeit für den Juristen, sich hiermit, wie ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Fälle und Formulierungsbeispiele zur EU-Erbrechtsverordnung - Teil 2
Quelle: NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis Online-Archiv
Datum: 15.02.2015
Wörter: 9826
Preis: 5.13 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING