Einreichung einer aktualisierten Gesellschafterliste bei sog. "unmittelbarer Drittwirkung"

NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis

Tatbestand I. Für die Beteiligte beurkundete der Notar Dr. X ... aus Essen am 26.6.2009 einen Ausgliederungs- und Übernahmevertrag, durch den die Y mit Sitz in E sämtliche von ihr gehaltenen Aktien an der K auf die beteiligte GmbH im Wege der Ausgliederung übertragen hat (Teil A der Urkunde ...). Unter Teil B der Urkunde beurkundete der Notar eine außerordentliche Gesellschafterversammlung der Beteiligten, in der einstimmig beschlossen wurde, dass sich das Stammkapital der Beteiligten als übernehmenden Gesellschaft von 25.000 ? um 1.000 ? erhöht habe durch Bildung eines neuen Geschäftsanteils im Nennbetrag von 1.0 ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Beruf-Notar, Deutsche Bahn Aktiengesellschaft, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Einreichung einer aktualisierten Gesellschafterliste bei sog. "unmittelbarer Drittwirkung"
Quelle: NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis Online-Archiv
Datum: 15.10.2010
Wörter: 1113
Preis: 3,62 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING