Kosten einer Nachtragsurkunde zur Ergänzung des vergessenen Kaufgegenstands

NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis

Aus den Gründen Unstreitig sind .. beide Kaufvertragsparteien davon ausgegangen, dass dieses Flurstück mit verkauft wird, zugleich auch Grundlage des festgesetzten Kaufpreises sein sollte. Daher handelt es sich nicht um eine Neubeurkundung, sondern um eine Änderung i.S.d. § 42 KostO ... Eine weitere Herabsetzung auf 1/2 Gebühr gem. § 38 KostO ist hier nicht möglich ... Der weitergehende Antrag der Beschwerdeführerin, gem. § 16 KostO die Nichterhebung von Kosten wegen unrichtiger Sachbehandlung anzuordnen, ist nicht begründet. ... Selbst wenn der Notar eigenständig die Flächen in der Anlage gekennzeichnet sowie den Text mit der Aufzählung der einzelnen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Beruf-Notar, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kosten einer Nachtragsurkunde zur Ergänzung des vergessenen Kaufgegenstands
Quelle: NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis Online-Archiv
Datum: 15.11.2007
Wörter: 273
Preis: 4.11 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING