Unwirksamer Ausschluss der Wandlung bei Verkauf mit umfassender Sanierungsverpflichtung

NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis

Tatbestand Der Kl. fordert von der Bekl. Rückabwicklung eines Erwerbervertrages über eine Eigentumswohnung, Schadensersatz [Seite 370] sowie Feststellung der Ersatzpflicht für zukünftigen Schaden. Mitte Dezember 1996 erwarb der Kl. von der Bekl. eine von mehreren Eigentumswohnungen in einem bereits weitgehend sanierten Altbau zum Preis von 289.000 DM. Die durchzuführenden Sanierungsmaßnahmen waren in einer dem notariellen Vertrag beigefügten Baubeschreibung aufgeführt. Die Bekl. hatte den ihr gehörenden Altbau in fünf Wohneinheiten geteilt und sich in der Baubeschreibung u.a. verpflichtet, Rohbau-, Dachdecker-, Zimmerer- und Außenputzarbeiten vorzunehmen, sämtliche Fenster sowie die Sanitär- und Elektroleitungen zu erneuern und die Heizungsanlage auszuwechseln. Die Gewährleistung ist in Abschnitt ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Vertragsrecht, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Unwirksamer Ausschluss der Wandlung bei Verkauf mit umfassender Sanierungsverpflichtung
Quelle: NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis Online-Archiv
Datum: 15.10.2007
Wörter: 870
Preis: 3,62 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING