Zurückbehaltungsrecht in Konkurrenz mit der Pflicht zum Grundbuchvollzug

NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis

Tatbestand Die Kl. begehrt von dem Bekl. Schadensersatz wegen nicht rechtzeitig erfolgter Eigentumsumschreibung dreier Eigentumswohnungen. Die Kl. ist als Bauträgerin tätig ... Für drei Eigentumswohnungen in ... hatte Frau R. der Kl. das Angebot unterbreitet, diese Wohnungen von der Kl. zu kaufen. Hierzu hatte sie das notarielle Kaufangebot vom 25.3.1999 abgegeben. Die Kl. hat dieses Angebot durch Urkunde des beklagten Notars vom 6.4.1999 angenommen. ... Mit Schreiben vom 6.4.1999 übersandte der Bekl. der Käuferin neben der Ausfertigung der Annahmeerklärung auch seine Kostenrechnung ... Die Käuferin zahlte die Gebühren des Bekl. nicht. M ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Zurückbehaltungsrecht in Konkurrenz mit der Pflicht zum Grundbuchvollzug
Quelle: NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis Online-Archiv
Datum: 15.09.2002
Wörter: 2575
Preis: 4.11 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING