Eigenheimzulage bei vorweggenommener Erbfolge - Teil I

NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis

Die Eigenheimzulage bietet im Zusammenhang einer Vermögensnachfolgeregelung häufig ungenutzte Potentiale, aber auch beachtliche Fallstricke. I. Einleitung "Verkaufen oder Verschenken, was ist günstiger?" Diese Frage stellt die ältere Generation häufig dem Notar, wenn sie Grundbesitz auf die jüngere Generation übertragen will. Die Antwort auf diese Frage kann man sich einfach machen und darauf verweisen, daß entscheidend ist, ob die jüngere Generation eine Gegenleistung für die Übertragung des Grundbesitzes erbringen soll oder nicht. In vielen Fällen stellt sich dann heraus, daß die ältere Generation keine Gegenleistung erwartet, um die jüngere Generation, die häufig den Grundbesitz renovieren will, nicht übermäßig zu belasten. Mit ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Eigenheimzulage bei vorweggenommener Erbfolge - Teil I
Quelle: NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis Online-Archiv
Datum: 15.09.2002
Wörter: 6191
Preis: 5.13 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING