Die Änderung von Teilungserklärungen aufgrund von Vollmachten oder Änderungsvorbehalten - Teil II

NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis

Künftige Änderungen einer Teilungserklärung nach WEG können aus den verschiedensten Gründen erforderlich werden. Der abschließende zweite Teil über vorsorgende notarielle Gestaltungsmöglichkeiten befaßt sich anschließend an die Darlegungen zum Änderungsvorbehalt in der Teilungserklärung (NotBZ 2001, 433) vorrangig mit der Änderungsvollmacht, für die der Verf. wiederum einen Formulierungsvorschlag gibt. Er gelangt zu dem Ergebnis, daß beide Instrumente kein Allheilmittel sein können und nur greifen, wenn sie möglichst genau auf die jeweilige Wohnungs- oder Teileigentumsanlage abgestimmt werden. IV. Änderungsvollmacht In den Fällen, in denen eine Abänderung der Teilungserklärung aufgrund von Änderungsvorbehalten rechtlich nicht möglich ist, so etwa bei der Umwandlung von Gemeinschaftseigentum in Sondereigentum, b ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die Änderung von Teilungserklärungen aufgrund von Vollmachten oder Änderungsvorbehalten - Teil II
Quelle: NotBZ - Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis Online-Archiv
Datum: 15.01.2002
Wörter: 2869
Preis: 5.13 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING