Fachzeitschriften-Archiv > neue energie - Das Magazin für Erneuerbare Energien > 04.02.2021 > Trend zur hauseignen Tankstelle...
Logo neue energie - Das Magazin für Erneuerbare Energien

Trend zur hauseignen Tankstelle

neue energie - Das Magazin für Erneuerbare Energien vom 04.02.2021, S. 36 / WISSEN _Titel

Üppige Förderung: Zur Installation einer Wallbox in der heimischen Garage erhalten Autofahrer in Deutschland derzeit 900 Euro Zuschuss von der KfW-Bank. Martin Bäuml Fotodesign / imago images Von Bernward Janzing An klassischen Tankstellen geht es in dieser Hinsicht sehr transparent zu - der Spritpreis ist dank großer Anzeigetafeln unübersehbar. Im Vergleich dazu haben es Fahrer von Elektroautos erheblich schwerer mit der Transparenz. Das beginnt schon mit der Tarifstruktur. Es gibt Tarife, die pro Kilowattstunde abrechnen, andere, die eine Gebühr pro Stunde erheben, manche, die beides kombinieren. Es gibt Fixpreise pro Ladevorgang und Monatskontingente wie im Mobilfunk. Und es gibt Standorte, an ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Trend zur hauseignen Tankstelle erschienen in neue energie - Das Magazin für Erneuerbare Energien am 04.02.2021, Länge 1639 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 1,35 €

Metainformationen

Beitrag: Trend zur hauseignen Tankstelle
Quelle: neue energie - Das Magazin für Erneuerbare Energien Online-Archiv
Ressort: WISSEN _Titel
Datum: 04.02.2021
Wörter: 1639
Preis: 1,35 €
Schlagwörter: Elektroauto , Treibstoff , LichtBlick SE, EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Bundesverband WindEnergie