Ausschreibungen, die zweite - Reaktionen der Branche

neue energie - Das Magazin für Erneuerbare Energien vom 11.10.2017, S. 14 / ENERGIEPOLITIK _ Deutschland

Lesermeinung
Statt Anwohnern profitieren Konzerne und große Planungsbüros Was befürchtet wurde, tritt noch schneller ein als erwartet. Die breite Bürgerbeteiligung, so wie wir es im nördlichen Schleswig-Holstein gewohnt sind, wird brutal abgewürgt. Bei einer Vergütung von nur 4,29 Cent pro kWh kann nur noch der Bürger sich am Investment beteiligen, der das Geld liegen hat oder das Risiko gestreut hat und an anderer Stelle eventuell Verluste geltend machen kann. Geld für eine Beteiligung bei einer Bank aufzunehmen, so wie viele Windparkanwohner es in den letzten 20 Jahren gemacht haben, wird unter den neuen Bedingungen schwierig werden. Die einfachen Bürger möchten Planungs- ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energie und Rohstoff, Energiekontor AG, juwi AG, Alternative Energie
Beitrag: Ausschreibungen, die zweite - Reaktionen der Branche
Quelle: neue energie - Das Magazin für Erneuerbare Energien Online-Archiv
Ressort: ENERGIEPOLITIK _ Deutschland
Datum: 11.10.2017
Wörter: 2273
Preis: 1.35 €
Alle Rechte vorbehalten. © Bundesverband WindEnergie

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING