Fachzeitschriften-Archiv > m+a report > 29.05.2020 > IM KONSTRUKTIVEN KRISENMODUS "Absage der ITB hat a...
Logo m+a report

IM KONSTRUKTIVEN KRISENMODUS "Absage der ITB hat alles verändert" Das Mantra von Jan Kalbfleisch: Alles, was wir tun, wird zu einer Verbesserung unserer Situation führen

m+a report vom 29.05.2020, S. 24 / Märkte

Jan Kalbfleisch, Verbandsgeschäftsführer. Seit sechs Jahren steht er an der Spitze des Kommunikationsverbandes Famab, in dem Unternehmen der Live-Kommunikationsbranche (Messebauunternehmen, Zulieferer, Montage-Betriebe, Eventagenturen, Caterer ...) organisiert sind. Von Rheda-Wiedenbrück aus steuert er dessen Geschicke. Das hat er in der Vergangenheit eher leise getan, seit der Corona-Krise aber zeugen unzählige Interviews in großen Tageszeitungen, Radiostationen und Fernsehsendern von seinem Engagement. Dass die Messebaubranche in Deutschland auf einmal so präsent ist, ist nicht zuletzt sein Verdienst. Der 47-Jährige, dessen Kopf häufig von einer Wollmütze beschützt wird, ist - wenn er sich nicht für die Live-Komm-Branche engagiert - leidenschaftlicher Fliegenfischer. Was sollte ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

IM KONSTRUKTIVEN KRISENMODUS "Absage der ITB hat alles verändert" Das Mantra von Jan Kalbfleisch: Alles, was wir tun, wird zu einer Verbesserung unserer Situation führen erschienen in m+a report am 29.05.2020, Länge 873 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 5,14 €

Metainformationen

Beitrag: IM KONSTRUKTIVEN KRISENMODUS "Absage der ITB hat alles verändert" Das Mantra von Jan Kalbfleisch: Alles, was wir tun, wird zu einer Verbesserung unserer Situation führen
Quelle: m+a report Online-Archiv
Ressort: Märkte
Datum: 29.05.2020
Wörter: 873
Preis: 5,14 €
Schlagwörter: Messe , Krankheit , Branchenanalyse , Unternehmensführung
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe