Fachzeitschriften-Archiv > m+a report > 29.05.2020 > BRANCHENPOLITIK Der GED wird politisch...
Logo m+a report

BRANCHENPOLITIK Der GED wird politisch

m+a report vom 29.05.2020, S. 32 / Märkte

Allein durch die im ersten Halbjahr 2020 rund um den Globus abgesagten Messen fehlt ausstellenden Unternehmen weltweit ein Geschäftsvolumen von über 134 Milliarden Euro an Aufträgen. Das hat der Weltmesseverband Union des Foires Internationales, kurz: Ufi, Paris, errechnet. Und so ist es dem Verband ein großes Anliegen, nicht nur die wirtschaftliche Bedeutung von Messen und Ausstellungen herauszustellen, sondern auch die Branche selbst ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Sorgt sie doch mit dafür, dass die Wirtschaft läuft. Der Gang in neue Märkte? Ohne Messen kaum vorzustellen. Laut der Messedatenbank expodatabase (Stand: 13. Mai 2020) wurden weltweit 2.753 Messen ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

BRANCHENPOLITIK Der GED wird politisch erschienen in m+a report am 29.05.2020, Länge 572 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 5,14 €

Metainformationen

Beitrag: BRANCHENPOLITIK Der GED wird politisch
Quelle: m+a report Online-Archiv
Ressort: Märkte
Datum: 29.05.2020
Wörter: 572
Preis: 5,14 €
Schlagwörter: Konjunktur , Wirtschaftspolitik , Internationale Wirtschaftsbeziehungen , Dienstleistung
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe