Fachzeitschriften-Archiv > m+a report > 10.08.2015 > Polen Im Osten geht die Sonne auf...
Logo m+a report

Polen Im Osten geht die Sonne auf

m+a report vom 10.08.2015, S. 28 / Märkte

VON SONIA SHINDE Einen Markt mit "sehr viel Potenzial" sieht Jolanta Karsten, wenn sie aus dem Fenster ihres Büros am Rande von Poznán (Posen) blickt - trotz der grauen Fassaden. Denn in Polens wichtigster Messestadt öffnet im Herbst erstmals die Umwelt- und Energiemesse Pol-Eco-System ihre Tore. Und Karsten wird mit ihrem Team dabei sein. Aus gutem Grund: Sie verantwortet das Polen-Geschäft beim europaweit größten Solarkonzern Solarworld. "Aktuell sind gerade einmal 40 Megawatt an Leistung aus Sonnenenergie installiert", sagt sie. Doch das soll sich ändern: Polen setzt verstärkt auf erneuerbare Energien. Vor allem mit Hilfe von EU-Mitteln soll die ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Polen Im Osten geht die Sonne auf erschienen in m+a report am 10.08.2015, Länge 911 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 5,14 €

Metainformationen

Beitrag: Polen Im Osten geht die Sonne auf
Quelle: m+a report Online-Archiv
Ressort: Märkte
Datum: 10.08.2015
Wörter: 911
Preis: 5,14 €
Schlagwörter: Alternative Energie-Sonnenenergie , SolarWorld Aktiengesellschaft, Alternative Energie , Polen
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe