Fachzeitschriften-Archiv > m+a report > 28.03.2008 > Zukunftsorientiert: Mediatektur Cutting-edge media...
Logo m+a report

Zukunftsorientiert: Mediatektur Cutting-edge mediatecture

m+a report vom 28.03.2008, S. 85 / Focus on Euroshop 2008

Kreative Mediatektur und modernstes Ambient Signage prägten die Präsentation der schwäbischen Medienspezialisten ICT, Innovative Communication Technologies, Kohlberg. Für den Messe- sowie Ladenbaubereich bot ICT eine originelle Inspirationsquelle und zeigte, wie modernste AV-Medien die innenarchitektonische Gestaltung bereichern können. Mit einem Vorserienmodell des neuen ICT Steglos Flatscreen MIS-4230 stellte das Unternehmen auf der Euroshop auch die Display-Weltneuheit mit Einbrennkompensation vor. Dank der bei diesem Gerät integrierten Burn-In-Compensation, lizenziert von Comotronix, Deutschland, gehören die bisher stark sichtbaren Einbrenneffekte der Vergangenheit an. Die Einbrennkompensation tritt nun dem Problem entgegen, dass selbstleuchtende Displays im Laufe ihrer Nutzung - speziell bei statisch dargestellten Bildern - sichtbare ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Zukunftsorientiert: Mediatektur Cutting-edge mediatecture erschienen in m+a report am 28.03.2008, Länge 338 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 5,14 €

Metainformationen

Beitrag: Zukunftsorientiert: Mediatektur Cutting-edge mediatecture
Quelle: m+a report Online-Archiv
Ressort: Focus on Euroshop 2008
Datum: 28.03.2008
Wörter: 338
Preis: 5,14 €
Schlagwörter: Deutsche EuroShop AG, Großbritannien , Welt (Internationales) , USA
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe