Der Absteiger

manager magazin

Wilfried Porth (60) hat unbehagliche Monate hinter sich. Der Personalvorstand der Daimler AG vertritt den Autokonzern im Aufsichtsrat des VfB Stuttgart. Der Fußballklub, an dem Daimler 11,75 Prozent der Anteile hält, stieg im Mai aus der Bundesliga ab. In seinem Hauptberuf verantwortet Porth auch die Van-Sparte. Die häufte im ersten Halbjahr 2,1 Milliarden Euro Verlust an - und trug maßgeblich zu zwei Gewinnwarnungen bei. Vor nicht allzu langer Zeit noch hatten die Vans wiederholt operative Renditen von mehr als 10 Prozent eingefahren. Doch da legten Porth und der damalige Konzernchef Dieter Zetsche (66) bereits mit Fehlentscheidungen in Serie ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Betriebswirtschaft, Renault SA, Boulogne-Billancourt, VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT
Beitrag: Der Absteiger
Quelle: manager magazin Online-Archiv
Datum: 23.08.2019
Wörter: 419
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © manager magazin Verlagsgesellschaft mbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING