Versammlung: Unterlagen, die der Ladung zur Versammlung beizufügen sind

Der Miet-Rechts-Berater

Das Problem Ein Wohnungseigentümer geht im Wege der Anfechtungsklage gegen den Bestellungsbeschluss des Verwalters vor. Als formellen Mangel rügt er, mit der Ladung sei den Wohnungseigentümern der Entwurf des Verwaltervertrages nicht zugesandt worden. Die Entscheidung des GerichtsDas AG sieht das anders! Es sei nicht erforderlich gewesen, bereits dem Ladungsschreiben den Vertragsentwurf für den neu abzuschließenden Verwaltervertrag beizufügen (Hinweis auf Then in Spielbauer, WEG, 3. Aufl., § 26 Rz. 15). Angebote anderer Personen, die sich für das Verwalteramt bewürben, bedürfe es ohnehin nur bei einer Neubestellung, nicht bei einer Wiederbestellung. Jedenfalls müssten Vergleichsangebote den Wohnungseigentümern nur zugänglich gemacht werden (Hinweis auf ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Eigentumsrecht, Unternehmensform, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Versammlung: Unterlagen, die der Ladung zur Versammlung beizufügen sind
Quelle: Der Miet-Rechts-Berater Online-Archiv
Datum: 15.05.2019
Wörter: 438
Preis: 1,35 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING