Lockdownbrecher

medianet vom 15.01.2021, S. 62 / DESTINATION

WIEN/INNSBRUCK. Ein Test des ORF Tirol hatte Anfang der Woche Überraschendes zutage gefördert: Probeweise Zimmeranfragen in einigen Tiroler Hotels hatten ergeben, dass bei sieben von acht angefragten Unterkünften eine Buchung möglich war. Vier erkundigten sich, ob die Reise dienstlich sei. Lediglich ein Hotel verneinte die Anfrage und verwies auf den geltenden Lockdown. Derzeit gilt in Österreich ein Betretungsverbot von Beherbergungsbetrieben und Gaststätten; ausgenommen sind Gäste, die zu beruflichen Zwecken anreisen. ÖHV: "Schwarze Schafe" Die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) reagiert verärgert auf diese Verstöße: Man lehne derartige Vorgangsweisen "natürlich strikt ab", heißt es seitens der ÖHV. "Diese ′schwarzen Schafe′ fügen der gesamten Branche einen enormen Schaden zu", so ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer auf Anfrage ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Lockdownbrecher
Quelle: medianet Online-Archiv
Ressort: DESTINATION
Datum: 15.01.2021
Wörter: 456
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © medianet broadband internet

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING