Interesse an Franchise trotz Krise ungebrochen

medianet vom 15.01.2021, S. 34 / RETAIL

Nach einer umfassenden Befragung im Juni 2020 hat der Österreichische Franchise-Verband zum Ende des vergangenen Jahres erneut ein aktuelles Stimmungsbild der heimischen Franchise-Systeme ermittelt. Standen die Zeichen im Frühsommer trotz starker Einbußen auf Zusammenhalt und Optimismus, hat sich die positive Stimmung in der Szene trotz der anhaltenden Umsatzeinbußen nicht verschlechtert. Einer der Hauptgründe dafür liegt in der gestiegenen Anzahl an Franchise-Partnern seit Juni. "Anhand der neuen Umfrage haben wir gesehen, dass verstärktes Interesse an Franchising besteht. Dadurch breitet sich Zuversicht in der Franchise-Szene aus", so Barbara Steiner, Generalsekretärin des ÖFV. Konkret haben 46% der befragten Systeme angegeben, dass die Nachfrage und das Interesse am Geschäftsmodell gestiegen ist. Stolz auf eigene ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Interesse an Franchise trotz Krise ungebrochen
Quelle: medianet Online-Archiv
Ressort: RETAIL
Datum: 15.01.2021
Wörter: 514
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © medianet broadband internet

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING