Die Trends bei Immobilien 2021

medianet vom 15.01.2021, S. 53 / REAL:ESTATE

WIEN. 2020 war immomäßig stabil -doch wie geht′s heuer weiter? Judith Kössner, Head of Immobilien bei willhaben, zeigt die wichtigsten Trends des Immobilienjahres 2021 auf. Digitale Akzeptanz wächst Aufgrund der Reduktion von persönlichen Kontakten im vergangenen Jahr verlagerten sich Besichtigungen, Vermietungen und Käufe vielfach in die virtuelle Welt - und dort werden sie in Zukunft wohl bleiben. Video-Beratungsgespräche, virtuelle Besichtigungen, Live-Videos, Virtual-Reality und digitale Vertragsabwicklungen wurden (gezwungenermaßen) intensiv weiterentwickelt. Das sorgt auch für mehr Komfort. Dabei kommt es allerdings sehr auf die Qualität an. "In Zeiten von Social Distancing waren diese digitalen Konzepte zwingend notwendig. Dadurch wurde jedoch auch die dazugehörige Akzeptanz am Markt deutlich beschleunigt", sagt Kössner. Die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die Trends bei Immobilien 2021
Quelle: medianet Online-Archiv
Ressort: REAL:ESTATE
Datum: 15.01.2021
Wörter: 415
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © medianet broadband internet

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING