Die APG zwitschert

medianet vom 15.01.2021, S. 22 / MARKETING & MEDIA

WIEN. Akteure der Energiewirtschaft zählen wohl nicht zu jenen Unternehmen, denen man häufig in Sozialen Netzwerken begegnet. Grenzt man den Kreis auf die Übertragungsnetzbetreiber ein, bleiben überhaupt nur eine Handvoll über, die sich dieses Kommunikationskanals bedienen. Der heimische Übertragungsnetzbetreiber APG (Austrian Power Grid) hat sich dafür entschieden und bespielt seit einigen Monaten einen Twitter-Kanal -und ist damit über die eigenen Erwartungen hinaus erfolgreich, wie Kommunikationschef Christoph Schuh im Gespräch mit medianet erzählt. Denn: "Mit zehn Prozent Userwachstum pro Monat haben auch wir als ′unbekannter′ Übertragungsnetzbetreiber auf Twitter mittlerweile eine beachtliche Größe erreicht." Externe Unterstützung Dass diese nicht von ungefähr kommt, sondern eines fundierten Konzepts bedarf, ist bekannt. Die APG stützt sich hierbei ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die APG zwitschert
Quelle: medianet Online-Archiv
Ressort: MARKETING & MEDIA
Datum: 15.01.2021
Wörter: 442
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © medianet broadband internet

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING