Fachzeitschriften-Archiv > mav - maschinen anlagen verfahren > 24.07.2019 > Kurze Späne - lange Standzeiten...
Logo mav - maschinen anlagen verfahren

Kurze Späne - lange Standzeiten

mav - maschinen anlagen verfahren

In einem Kuhstall fing im Jahr 1956 alles an: Firmengründer Erich Stängle nahm Kundenaufträge entgegen und bearbeitete sie auf einer gebrauchten Drehmaschine. Weil im Lauf der Jahre immer mehr Maschinen hinzukamen, baute das Unternehmen 1984 eine Halle im Gewerbegebiet in Dobel im Nordschwarzwald. Aktuell bedienen bei Stängle 15 Mitarbeiter 43 moderne CNC-Dreh- und Fräsmaschinen. Die Kunden kommen aus den Bereichen Automotive, Bahntechnik und dem allgemeinen Maschinenbau. " Wir sind breit aufgestellt und übernehmen die komplette Bauteilefertigung inklusive Montage" , beschreibt Bernd Stängle, seit 1994 Inhaber des Familienbetriebs. Stängle verarbeitet ein großes Spektrum an Materialstärken mit Durchmessern von 1 bis 280 ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Kurze Späne - lange Standzeiten erschienen in mav - maschinen anlagen verfahren am 24.07.2019, Länge 805 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,42 €

Metainformationen

Beitrag: Kurze Späne - lange Standzeiten
Quelle: mav - maschinen anlagen verfahren Online-Archiv
Datum: 24.07.2019
Wörter: 805
Preis: 3,42 €
Schlagwörter: Industrie , Stängle Drehtechnik GmbH & Co. KG, Metallbearbeitungsmaschinen & Werkzeugmaschinen , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Konradin Verlag Robert Kohlhammer, Leinfelden-Echterdingen