Fachzeitschriften-Archiv > mav - maschinen anlagen verfahren > 10.04.2019 > Neuland: Inhouse-Entfettung...
Logo mav - maschinen anlagen verfahren

Neuland: Inhouse-Entfettung

mav - maschinen anlagen verfahren

" Entfetten - das machen wir jetzt selbst" , dachte sich die Gebr. Binder GmbH mit Sitz in Neenstetten, Baden-Württemberg, und betrat damit für sich völliges Neuland. Der Grund für diese Entscheidung: Immer mehr Anfragen aus der internationalen Automobil- und Maschinenbauindustrie gingen beim Metallspezialisten ein und die Auftragsvolumina stiegen. Eine Inhouse-Entfettung erschien immer sinnvoller. Damit die Entfettung in Eigenregie reibungslos funktioniert, setzt die Gebr. Binder GmbH nicht nur auf eine Highend-Entfettungsanlage der Höckh Metall-Reinigungsanlagen GmbH (Neuenbürg, ebenfalls Baden-Württemberg), sondern auch auf das Knowhow und den Rundum-Service der Richard Geiss GmbH. Der Lösemittelspezialist mit Sitz im bayrischen Offingen versorgt die Metallwarenfabrik ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Neuland: Inhouse-Entfettung erschienen in mav - maschinen anlagen verfahren am 10.04.2019, Länge 1050 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,42 €

Metainformationen

Beitrag: Neuland: Inhouse-Entfettung
Quelle: mav - maschinen anlagen verfahren Online-Archiv
Datum: 10.04.2019
Wörter: 1050
Preis: 3,42 €
Schlagwörter: Unternehmensform-GmbH , Binder GmbH, Höckh Metall-Reinigungsanlagen GmbH, Binder GmbH & Co. KG
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Konradin Verlag Robert Kohlhammer, Leinfelden-Echterdingen