Fachzeitschriften-Archiv > mav - maschinen anlagen verfahren > 22.03.2019 > Gesamte Prozesskette im Visier...
Logo mav - maschinen anlagen verfahren

Gesamte Prozesskette im Visier

mav - maschinen anlagen verfahren

Die Frage der Qualitätssicherung in der additiven Fertigung ist komplex. Eine eindeutige Bewertung der qualitätsbeeinflussenden Faktoren sei nur dann sinnvoll, wenn diese verfahren-, prozess- und produktklassenspezifisch erfolge, meint Simina Fulga-Beising, Senior Scientist in der Abteilung Bild- und Signalverarbeitung, am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA). " Unabhängig von den additiven Verfahren gibt es unzählige Faktoren die gleichzeitig einen direkten Einfluss auf die Qualität der gefertigten Bauteile haben" , so Fulga-Beising. Die Faktoren könnten in vier Kategorien eingeordnet werden: Daten (zum Beispiel Datenqualität), Equipment (zum Beispiel Kalibrierung), Material (zum Beispiel Fließfähigkeit) und Produktion (zum Beispiel Prozessparameter). Ändert sich ein Faktor dieser ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Gesamte Prozesskette im Visier erschienen in mav - maschinen anlagen verfahren am 22.03.2019, Länge 1256 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,42 €

Metainformationen

Beitrag: Gesamte Prozesskette im Visier
Quelle: mav - maschinen anlagen verfahren Online-Archiv
Datum: 22.03.2019
Wörter: 1256
Preis: 3,42 €
Schlagwörter: Produktion , Qualität , Technik , Computertechnik-3-D-Druck
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Konradin Verlag Robert Kohlhammer, Leinfelden-Echterdingen