Fachzeitschriften-Archiv > mav - maschinen anlagen verfahren > 22.03.2019 > AM Factory produziert " on demand"...
Logo mav - maschinen anlagen verfahren

AM Factory produziert " on demand"

mav - maschinen anlagen verfahren

" Mit über 30 Jahren Erfahrung in der IT-vernetzten Produktion sind wir Vorreiter unserer Branche zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0. Ich bin überzeugt, dass eine Kombination von Additive Manufacturing, Automation und Digitalisierung enormes Potenzial bietet und der kunststoffverarbeitende Betrieb damit fit für die Zukunft wird" , erklärt Heinz Gaub, Geschäftsführer Technik bei Arburg. " Ein herausragendes Praxisbeispiel dazu zeigen wir in unserer neuen AM Factory. Eine Turnkey-Anlage rund um einen Freeformer 300-3X für die industrielle additive Fertigung produziert hier vollautomatisiert, vernetzt und zu 100 Prozent rückverfolgbar individualisierte Greifer-Varianten." AM Factory: Greifer-Variante nach Kundenwunsch Die Idee der AM Factory ist, K ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

AM Factory produziert " on demand" erschienen in mav - maschinen anlagen verfahren am 22.03.2019, Länge 923 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,42 €

Metainformationen

Beitrag: AM Factory produziert " on demand"
Quelle: mav - maschinen anlagen verfahren Online-Archiv
Datum: 22.03.2019
Wörter: 923
Preis: 3,42 €
Schlagwörter: Informationstechnik , Automation , Computergestützte Fertigung , Arburg GmbH + Co. KG, Loßburg
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Konradin Verlag Robert Kohlhammer, Leinfelden-Echterdingen