Fachzeitschriften-Archiv > Lebensmittel Zeitung > 18.05.2018 > Brita profitiert von Internationalisierung China i...
Logo Lebensmittel Zeitung

Brita profitiert von Internationalisierung China ist der wichtigste Verbrauchermarkt für das Unternehmen - Umsatz der Gruppe steigt auf Rekordniveau

Lebensmittel Zeitung vom 18.05.2018, S. 14 / Industrie

Taunusstein. Innovationen und die Internationalisierung treiben das Geschäft von Brita. Der Hersteller von Wasserfiltern hat die Umsatzmarke von 500 Mio. Euro zwar knapp verfehlt. Gleichwohl war 2017 ein weiteres Rekordjahr für das Unternehmen. Was als kleiner Familienbetrieb 1966 in Taunusstein begann, hat sich längst zu einem weltumspannenden Geschäft entwickelt: Auf fünf Kontinenten ist die Brita-Gruppe tätig und macht mittlerweile 84 Prozent ihres Umsatzes außerhalb Deutschlands. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen, das sich unverändert im Familienbesitz befindet, die Erlöse um 5,3 Prozent auf 494 Mio. Euro gesteigert. Die Consumer-Sparte (Tischwasserfilter sowie leitungsgebundene Wasserspender) wuchs um 3 Prozent ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Brita profitiert von Internationalisierung China ist der wichtigste Verbrauchermarkt für das Unternehmen - Umsatz der Gruppe steigt auf Rekordniveau erschienen in Lebensmittel Zeitung am 18.05.2018, Länge 255 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 5,14 €

Metainformationen

Beitrag: Brita profitiert von Internationalisierung China ist der wichtigste Verbrauchermarkt für das Unternehmen - Umsatz der Gruppe steigt auf Rekordniveau
Quelle: Lebensmittel Zeitung Online-Archiv
Ressort: Industrie
Datum: 18.05.2018
Wörter: 255
Preis: 5,14 €
Schlagwörter: Innovation , Unternehmen , Mittelstand , Auslandsinvestition
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe