Super-Sportwagen im Werkstoff-Mix

Konstruktionspraxis

Aluminium hat im automobilen Leichtbau eine lange Tradition. Zu recht, sind sich Experten einig, denn tatsächlich ist die Liste der positiven physikalischen Eigenschaften dieses Metalls sehr lang. Zudem steht es großindustriell in allen Halbzeugformen zur Verfügung (als Blech, Profil, Guss- oder Schmiedeteil) und mit einer möglichen hohen Recyclingquote kann auch der Werkstoff Aluminium ökologisch nachhaltig eingesetzt werden. Dank ständiger, intensiver Materialforschung gibt es noch weitere Werkstoffe, die sich für den Automobilbau eignen wie Faserverbundwerkstoffe. Sie erreichen sehr hohe Steifigkeiten und tragen richtig eingesetzt wesentlich zur Fahrzeugsicherheit bei. Dementsprechend wird beispielsweise das Monocoque von Formel-1-Rennboliden aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff, kurz CFK, gefertigt. ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Werkstofftechnik, Transport und Verkehr
Beitrag: Super-Sportwagen im Werkstoff-Mix
Quelle: Konstruktionspraxis Online-Archiv
Datum: 27.03.2019
Wörter: 730
Preis: 5,88 €
Alle Rechte vorbehalten. © Vogel Business Media GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING