Biegsame Energieketten in Bohrgeräten

Konstruktionspraxis

Ein Baumaschinenhersteller, der jeglichen Serviceaufwand vermeiden will, ist eher die Ausnahme. Gilt doch der After-Sales-Service als einträgliches Geschäft. Nicht so bei der KGS Keller Geräte & Service GmbH. Sie versucht, jeglichen Serviceaufwand zu vermeiden. Dafür gibt es einen guten Grund: Die Rüttelanlagen und Bohrgeräte kommen ausschließlich bei Tochterunternehmen zum Einsatz. Die Muttergesellschaft, die Keller Gruppe, ist das weltweit größte unabhängige Unternehmen für Spezialtiefbau. Eine Kernkompetenz der Unternehmensgruppe ist der Gründungsbau, zu den aktuellen Referenzen gehören Projekte wie die U-Bahn in Doha/ Katar, der Semmering-Basistunnel in Österreich sowie umfangreiche Grundbauarbeiten für ein Stahlwerk in Rio de Janeiro/ Brasilien. Maschinenstillstand vermeiden Dass dabei ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Dienstleistung, igus GmbH
Beitrag: Biegsame Energieketten in Bohrgeräten
Quelle: Konstruktionspraxis Online-Archiv
Datum: 27.03.2019
Wörter: 905
Preis: 5,88 €
Alle Rechte vorbehalten. © Vogel Business Media GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING