Monitoring für kleine Bremsen

Konstruktionspraxis

Mit der Roba-Linearstop in elektromagnetischer Ausführung bietet Mayr Antriebstechnik, Spezialist für Sicherheitsbremsen, Sicherheitskupplungen und Wellenkupplungen, eine fluidfreie Linearbremse, die dafür konzipiert ist, schwerkraftbelastete Vertikalachsen abzusichern. Sie kommt bei Anwendungen zum Einsatz, bei denen keine Kompressoren beziehungsweise Aggregate für Druckluft oder Ölhydraulik zur Verfügung stehen bzw. unerwünscht sind wie zum Beispiel in der Medizintechnik, der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie, wo hohe Hygienestandards gefordert werden. Sensorloses Bremsenmonitoring Mit dem intelligenten Modul Roba-Brake-Checker ist es nun auch für diese Bereiche möglich, ein sensorloses Bremsenmonitoring zu betreiben. Denn mit einer neuen Ausführung des Moduls können noch feinere Auswertungen vorgenommen und somit auch kleine Bremsengrößen ab einem Bremsmoment ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Technik, Energie und Rohstoff, Automation
Beitrag: Monitoring für kleine Bremsen
Quelle: Konstruktionspraxis Online-Archiv
Datum: 01.03.2019
Wörter: 435
Preis: 5,88 €
Alle Rechte vorbehalten. © Vogel Business Media GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING