Mitsubishi Plug-in-Hybride im Fokus

Kfz-Betrieb

Redaktion: Sie blicken auf das sechste Wachstumsjahr in Folge zurück. Trotzdem liegt das offizielle Jahresziel für 2020 nur bei 51.500 Einheiten. Das würde sogar einen Rückgang im Vergleich zum Vorjahr bedeuten. Warum planen Sie so zurückhaltend? Kolja Rebstock: Bei uns ist es bewährte Tradition, unsere Händler mit erreichbaren Zielen zu motivieren und Anreize durch Boni oder die Zielerreichungseinstufung zu setzen. Außerdem haben wir ja erst 2018 die 50.000 Einheiten geknackt und sind darauf sehr stolz so gering ist das Ziel aus Mitsubishi-Sicht also nicht. Grundsätzlich waren wir vor Ausbruch der Corona-Krise natürlich trotzdem fest davon überzeugt, dass wir ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Interview, Mitsubishi Motors Corp., Tokio, Welt (Internationales)
Beitrag: Mitsubishi Plug-in-Hybride im Fokus
Quelle: Kfz-Betrieb Online-Archiv
Datum: 17.04.2020
Wörter: 1057
Preis: 5,88 €
Alle Rechte vorbehalten. © Vogel Business Media GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING