Fachzeitschriften-Archiv > Kfz-Betrieb > 04.07.2014 > Moll am Seestern Das etwas andere Autohaus...
Logo Kfz-Betrieb

Moll am Seestern Das etwas andere Autohaus

Kfz-Betrieb

Als Traumimmobilie bezeichnet Klaus Zervas, Geschäftsführer der Moll-Gruppe für die Marken Volvo, Jaguar und Land Rover, das ehemalige Horten-Bürogebäude in Düsseldorf. Mitte Juni hat die Mehrmarken-Autohausgruppe in der denkmalgeschützten Immobilie offiziell ihre neue Jaguar- und Land-Rover-Repräsentanz eröffnet. Mit 4.200 m² auf einer Ebene ist der Betrieb flächentechnisch das größte exklusive Handelsunternehmen für die beiden britischen Marken in Deutschland. Die Fabrikate hatte das familiengeführte Unternehmen, das an zwölf Standorten in und um Düsseldorf neun Marken vertreibt, 2009 ins Portfolio aufgenommen. Moll verkaufte die Marken bislang in zwei separaten Betrieben. Durch die sehr erfreuliche Entwicklung bei Jaguar und Land Rover waren ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Moll am Seestern Das etwas andere Autohaus erschienen in Kfz-Betrieb am 04.07.2014, Länge 473 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 5,99 €

Metainformationen

Firmen: Leonhard Moll Aktiengesellschaft
Beitrag: Moll am Seestern Das etwas andere Autohaus
Quelle: Kfz-Betrieb Online-Archiv
Datum: 04.07.2014
Wörter: 473
Preis: 5,99 €
Schlagwörter: Markenpolitik , Leonhard Moll Aktiengesellschaft, Jaguar Land Rover plc. (JLR), Whitley, Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Vogel Business Media GmbH & Co. KG