Fachzeitschriften-Archiv > Immobilienwirtschaft > 04.06.2021 > In Amsterdam geht′s rund...
Logo Immobilienwirtschaft

In Amsterdam geht′s rund

Immobilienwirtschaft vom 04.06.2021, S. 24 / POLITIK & WIRTSCHAFT

Das Gelände des einstigen Industrieviertels Buiksloterham wird komplett auf Kreislaufwirtschaft umgestellt. Foto: Gemeente Amsterdam "Bestand nachhaltiger zu machen ist sehr viel schwieriger, als im Neubau Akzente zu setzen." Maklervereinigung Amsterdam Als innovationsfreudig und experimentierbereit gelten Niederländerinnen und Niederländer seit jeher. Was die Stadt Amsterdam nun indes plant, könnte in seiner Durchschlagskraft international Aufsehen erregen: Bis 2050 möchte die Hauptstadt ihre Abläufe vollständig auf eine Kreislaufwirtschaft umgestellt haben. Nahezu alle Rohstoffe und Materialien sollen nach dem Herstellen recycelt und komplett neu verwendet werden können. Bis 2030 soll der Rohstoffverbrauch um die Hälfte zurückgehen. Neben dem Umgang mit Lebensmitteln und ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

In Amsterdam geht′s rund erschienen in Immobilienwirtschaft am 04.06.2021, Länge 717 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,71 €

Metainformationen

Beitrag: In Amsterdam geht′s rund
Quelle: Immobilienwirtschaft Online-Archiv
Ressort: POLITIK & WIRTSCHAFT
Datum: 04.06.2021
Wörter: 717
Preis: 4,71 €
Schlagwörter: Energie und Rohstoff , Ökologie und Bau , Umweltmanagement , Städtebau
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Rudolf Haufe Verlag