"Den ganz großen Homeoffice-Hype sehe ich nicht"

Immobilien Zeitung vom 28.05.2020, S. 6 / NACHRICHTEN

Die ersten Rückkehrer schlagen ihre Zelte wieder in ihren angestammten Büros auf. Der Papierstapel auf dem heimischen Schreibtisch wird kleiner, der im Büro wächst. In einer Umfrage des Digitalverbands bitkom gaben 49% der Befragten bereits zu Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland an, aufgrund der Einschränkungen ganz oder teilweise ins Homeoffice gewechselt zu sein. Jetzt kehren viele dieser Arbeitnehmer wieder zurück und auf den Bürofluren setzt wieder zaghaftes Leben ein. So auch bei der Helaba-Tochter OFB Projektentwicklung. "Unsere Mitarbeiter freuen sich darauf, wieder ins Büro zu dürfen. Die Kommunikation auf dem Flur fehlt einfach", berichtet Klaus Kirchberger, der Vorsitzende der Geschäftsführung. ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben, Digitalisierte Arbeitswelt, Krankheit, Büroorganisation
Beitrag: "Den ganz großen Homeoffice-Hype sehe ich nicht"
Quelle: Immobilien Zeitung Online-Archiv
Ressort: NACHRICHTEN
Datum: 28.05.2020
Wörter: 759
Preis: 5,04 €
Alle Rechte vorbehalten. © Immobilien Zeitung Verlagsgesellschaft mbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING