Winkelverzug und Querschrumpfung sind minimal Durch und durch saubere Kanten

Industrieanzeiger

Schweißen mit Elektronenstrahl galt als schwer beherrschbarer Prozess. Die moderne Steuerungstechnik ermöglicht nun auch die Bedienung durch nicht-ausgebildete Mitarbeiter. Das Elektronenstrahlverfahren erzeugt tiefe und gleichzeitig schmale sowie parallele Schweißnähte. Winkelverzug und Querschrumpfung sowie andere störende Einwirkungen sind minimal. Das breite Anwendungsspektrum reicht vom Schweißen kleinster Bauteile bis zum Fügen von Werkstücken mit mehr als 150 mm Wanddicke in einem einzigen Arbeitsgang. Davon profitiert unter anderem die Konstruktion von mechanischen Bauteilen sowie die Bearbeitung von Einzelteilen aus der Luft- und Raumfahrt oder der Großserienfertigung im Elektro- und Automobilbau. In der Regel sind Elektronen fest an Atome gebunden, lassen sich aber unter ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Werkstofftechnik, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Winkelverzug und Querschrumpfung sind minimal Durch und durch saubere Kanten
Quelle: Industrieanzeiger Online-Archiv
Datum: 24.09.2018
Wörter: 1144
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Konradin Verlag Robert Kohlhammer, Leinfelden-Echterdingen

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING