Serviceplus durch automatisierte Bestandsaufnahmen Daten auf Flughöhe

Industrieanzeiger

Drohnen liefern dem Logistik-Geschäft eine neuartige Datenbasis und erhöhen die Qualität in der Bestandsführung. Außerdem lassen sich inventurgebundene Personalkapazitäten entzerren. Die Lagerinventur ist ein obligatorischer und unverzichtbarer Geschäftsprozess. Allerdings ist er aufwendig, teuer und fehlerträchtig. Die Lager- und Bestandsführung möglichst zu automatisieren, ist für Logistiker ein wichtiger Wettbewerbsvorteil. Zudem bietet sich für Logistiker die Chance, Digitalisierung innerhalb des Unternehmens und entlang der Lieferkette zu beschleunigen sowie Informationen transparent zu gestalten. Um Paletten-Label automatisiert zu erfassen, können beispielsweise Drohnen eingesetzt werden. Der autonome Flug einer Drohne gepaart mit der Fähigkeit, Daten in wichtigen Bereichen manueller Speicherstrukturen mit einer Vielzahl von Flugsensoren ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Drohne, Informationstechnik, Logistik, Automation
Beitrag: Serviceplus durch automatisierte Bestandsaufnahmen Daten auf Flughöhe
Quelle: Industrieanzeiger Online-Archiv
Datum: 24.09.2018
Wörter: 1026
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Konradin Verlag Robert Kohlhammer, Leinfelden-Echterdingen

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING