Aluminium 2018: Innovation Areas und Themenpavillons Leichtbau bleibt der größte Treiber

Industrieanzeiger

Wie sehr der Leichtbau noch immer treibende Kraft für den wachsenden Aluminium-Einsatz ist, legt der Messeveranstalter mit Zahlen dar. Themen, die auch von 9. bis 11. Oktober in Düsseldorf diskutiert werden dürften. Rechtzeitig vor Start der Aluminium 2018 legt der Messeveranstalter Reed Exhibitions einige Zahlen vor, die den wachsenden Aluminium-Einsatz im Auto verdeutlichen. Demnach wird der Werkstoff die Automobilbranche auch künftig verändern. Er biete " die beste Kosten-Nutzenbalance im Kampf mit Substitutionswerkstoffen" . Durch eine noch intensivere Zusammenarbeit zwischen Aluminium-Erzeugern, -Verarbeitern und OEMs könnten weitere Potenziale für Aluminium erschlossen werden, betont Reed. Dazu die Zahlen: Vor 60 Jahren wurden durchschnittlich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Kraftfahrzeug, Energie und Rohstoff, Werkstofftechnik
Beitrag: Aluminium 2018: Innovation Areas und Themenpavillons Leichtbau bleibt der größte Treiber
Quelle: Industrieanzeiger Online-Archiv
Datum: 24.09.2018
Wörter: 481
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Konradin Verlag Robert Kohlhammer, Leinfelden-Echterdingen

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING