Kommentar Streitfall Werbewirkung Verlage brauchen Köpfe, die das Thema strategisch vordenken

HORIZONT - Zeitung für Marketing, Werbung und Medien vom 26.02.2015, S. 2 / Standpunkt

Was wäre, wenn die Zeitungs- und Zeitschriftenverlage die perfekte Print- Werbewirkungsstudie vorlegen würden? Mit allen relevanten Leistungskennziffern, mit riesigen Fallzahlen, crossmedial sowieso, für alle Anwender preisgünstig und kinderleicht zu handhaben - und das alles unter Mitwirkung kleiner und großer Mediaagenturen, kleiner und großer Werbekunden (und natürlich ihrer Verbände!) sowie kleiner und großer Vermarkter konkurrierender Gattungen, weil ja alle bitteschön miteinander statt gegeneinander arbeiten sollen. Was würden die Agenturen also sagen, wenn die Verlage - oder wer auch immer - eine solche Studie präsentiert? Sie würden erklären: "Es kann nicht sein, dass alle Forderungen erfüllt sind, da stimmt etwas ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Presse, Vermarktungsgesellschaft, Mediaplanung, Printwerbung
Beitrag: Kommentar Streitfall Werbewirkung Verlage brauchen Köpfe, die das Thema strategisch vordenken
Quelle: HORIZONT - Zeitung für Marketing, Werbung und Medien Online-Archiv
Ressort: Standpunkt
Datum: 26.02.2015
Wörter: 326
Preis: 5.71 €
Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING