Bewertungsportale Unmut über Yelp

Food Service vom 29.04.2014, S. 14 / Magazin

Seit der bisherige Marktführer Qype im Dezember 2012 vom amerikanischen Unternehmen Yelp aufgekauft wurde, macht sich Unmut breit. Grund: Viele der Bewertungen, welche bei Qype erstellt wurden, werden bei Yelp nicht mehr oder nur noch in der Rubrik nicht empfohlene Beiträge angezeigt. Yelp verwendet ein automatisiertes Verfahren, das Beiträge streng filtert. Dies soll für den Konsumenten ein Höchstmaß an Objektivität garantieren. Qype hatte die Inhaber von Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben aktiv darum gebeten, ihre Gäste und Kunden zu ermutigen, über ihr Geschäft Bewertungen zu schreiben. Yelp ist strikt gegen das aktive Einholen von Bewertungen, da dies die Objektivität in ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Community, Qype GmbH, Bundesrepublik Deutschland
Firmen: Qype GmbH
Beitrag: Bewertungsportale Unmut über Yelp
Quelle: Food Service Online-Archiv
Ressort: Magazin
Datum: 29.04.2014
Wörter: 233
Preis: 5.71 €
Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING