Fachzeitschriften-Archiv > Fleischwirtschaft > 17.08.2016 > Studie Zu große Energiemengen landen im Müll Energ...
Logo Fleischwirtschaft

Studie Zu große Energiemengen landen im Müll Energieverluste durch Lebensmittelverschwendung - Experten zeigen Einsparpotenziale auf

Fleischwirtschaft vom 17.08.2016, S. 70 / Vermarktung

Ein Expertenteam der Universität Stuttgart, des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV) und der Technischen Hochschule Deggendorf unter Federführung des Kompetenzzentrums für Ernährung (KErn) ging im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten diesen Fragen nach. Durch das Wegwerfen von Lebensmitteln landen allein in Bayern jedes Jahr rund 100 Millionen Euro Energiekosten buchstäblich im Müll - so ein Ergebnis der Studie "Potenziale zur Energieeinsparung durch Vermeidung von Lebensmittelverschwendung" (Hafner et al., 2016). Das Energiesparpotenzial durch Vermeidung von Lebensmittelverlusten liegt in Bayern demnach bei rund 13850 Terrajoule (TJ) pro Jahr bzw. 4000 Gigawattstunden (GWh) pro Jahr. Dies ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Studie Zu große Energiemengen landen im Müll Energieverluste durch Lebensmittelverschwendung - Experten zeigen Einsparpotenziale auf erschienen in Fleischwirtschaft am 17.08.2016, Länge 1983 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 13,27 €

Metainformationen

Beitrag: Studie Zu große Energiemengen landen im Müll Energieverluste durch Lebensmittelverschwendung - Experten zeigen Einsparpotenziale auf
Quelle: Fleischwirtschaft Online-Archiv
Ressort: Vermarktung
Datum: 17.08.2016
Wörter: 1983
Preis: 13,27 €

Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe