Vergleich der physikalisch-chemischen Eigenschaften von Büffel- und Rindfleisch Maria A. Paleari, Stefano Camisasca, Giuseppe Beretta, Pietro Renon, Livio Tessuto, Giovanni Benedetti und Gianni Bertolo

Fleischwirtschaft vom 01.11.1997 / Forschung

CODEWÖRTER Büffel - Rind - Fleisch - Zartheit - Farbe - Schlachtung - Zucht - Fettsäuren In der Europäischen Union, vor allem in Italien, ist die Zucht von Büffeln weit verbreitet. Büffelmilch ist Hauptbestandteil bei der Mozarella-Herstellung. In dieser Untersuchung wurde die chemische Zusammensetzung, die Zartheit, die Intensität der Farbe, das Fettsäureprofil, die pH- und Temperaturwerte des Fleisches von 22 weiblichen Büffeln und gewöhnlichen Rindern am Ende ihrer Mastperiode ermittelt. Ziel war es, die Eigenschaften des Fleisches miteinander zu vergleichen. Die Produktion von Büffelfleisch in Italien ist auf wenige weibliche Tiere zum Zweck der Milchproduktion beschränkt und auf einige ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Vergleich der physikalisch-chemischen Eigenschaften von Büffel- und Rindfleisch Maria A. Paleari, Stefano Camisasca, Giuseppe Beretta, Pietro Renon, Livio Tessuto, Giovanni Benedetti und Gianni Bertolo
Quelle: Fleischwirtschaft Online-Archiv
Ressort: Forschung
Datum: 01.11.1997
Wörter: 2661
Preis: 14.76 €
Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING