Rindfleisch ist der große Verlierer Benno Willers - Bonn

Fleischwirtschaft vom 01.11.1997 / Blickpunkt

Nach der Regierungserklärung zur BSE im britischen Unterhaus fiel die Nachfrage nach Rindfleisch Ende März 1996 drastisch ab. Die Konsumenten waren verunsichert. Ohne Markteingriffe wäre der Preis für die Erzeuger deutlich zurückgegangen. Daher wurde am 1. 4. 1996 die Intervention eingeführt. Die zu marktwirtschaftlichen Preisen unverkäuflichen Mengen wanderten in staatliche Gefrierläger. Diese Maßnahme sollte nur kurze Zeit dauern. Die Nachfrage werde sich schnell auf früherem Niveau stabilisieren, so glaubten EU-Kommission und Bundesregierung. Ein Jahr später hätte dann die Auslagerung des eingefrorenen Rindfleisches auf stabilisierten Märkten beginnen können. Die in Brüssel aufgestellte Rechnung ist bekanntlich nicht aufgegangen. Der Verbrauchsrückgang hatte sich ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Rindfleisch ist der große Verlierer Benno Willers - Bonn
Quelle: Fleischwirtschaft Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 01.11.1997
Wörter: 1102
Preis: 14.76 €
Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING