Ausgeblendet

extradienst vom 25.09.2015, S. 94 / ALL Story

Sie sind der absolute digitale Albtraum für Werber und Medien. Jene Software-Produkte, die im Internet Barrieren errichten für Konsumbotschaften oder Marken. Adblocker, die gefürchteten virtuellen Putzerfische der Kampagnen-Verweigerer, garantieren Surfen nach dem Reinheitsgebot: Werbung hat durch die Programme strikte Monitor-Sperre. Anfangs als reine Spinnerei von Internet-Fundamentalisten belächelt, mutieren solche Anwendungen jetzt zur Bremse der ohnehin nicht mit gigantischen Umsätzen gesegneten Online-Werbung. Die zögerliche Reaktion vieler Strategen auf steigende Nutzer-Akzeptanz rächt sich wirtschaftlich. Stopptafeln im Browser blockieren nicht nur Kampagnen, sondern kosten bereits auch eine ordentliche Menge Geld. Ganze 21,8 Milliarden Dollar gehen heuer bereits weltweit verloren, ermittelten die Software-Unternehmen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Informationstechnik, Werbung, Marketing, TC Unterhaltungselektronik Aktiengesellschaft
Firmen: TC Unterhaltungselektronik Aktiengesellschaft
Beitrag: Ausgeblendet
Quelle: extradienst Online-Archiv
Ressort: ALL Story
Datum: 25.09.2015
Wörter: 3729
Preis: 4.76 €
Alle Rechte vorbehalten. © Mucha Verlag GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING