Fachzeitschriften-Archiv > Elektronik Praxis > 01.04.2014 > Verbindungstechnik als Effizienztreiber für Smart ...
Logo Elektronik Praxis

Verbindungstechnik als Effizienztreiber für Smart Factory

Elektronik Praxis

* Ralf Moebus ... arbeitet als Leiter Automation & Networks bei der U.I. Lapp GmbH in Stuttgart.* Lucas Kehl ... ist Produktmanager bei bei der U.I. Lapp GmbH in Stuttgart. Die Automatisierung industrieller Prozesse schreitet weiter voran und macht die Abläufe in der Fertigung immer effizienter. Dabei ist ein Trend zur Dezentralisierung sowie zur Verschmelzung vormals getrennter Aufgabenbereiche zu beobachten. Dieser Trend ist auch das Ergebnis der Entwicklungsarbeit von Komponentenherstellern und bietet den Anwendern einige Vorteile. Ein Paradebeispiel für die Dezentralisierung in der Fabrik ist die Vision Industrie 4.0 , die maximale Flexibilität und ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Verbindungstechnik als Effizienztreiber für Smart Factory erschienen in Elektronik Praxis am 01.04.2014, Länge 1031 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 5,99 €

Metainformationen

Beitrag: Verbindungstechnik als Effizienztreiber für Smart Factory
Quelle: Elektronik Praxis Online-Archiv
Datum: 01.04.2014
Wörter: 1031
Preis: 5,99 €
Schlagwörter: Produktion , Technik , Automation , LAPP GmbH
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Vogel Business Media GmbH & Co. KG