Schwere Kost Urteil zu Glyphosat schädlich für Image von Monsanto und Bayer

agrarzeitung vom 17.08.2018, S. 1 / Seite 1

Das Urteil des Geschworenengerichts in San Francisco wegen angeblich verschleierter Krebsrisiken durch Glyphosat kratzt das Image von Bayer massiv an. Jetzt komme es auf eine gute Kommunikationsstrategie an, erklärt der Berater für Krisenkommunikation Anselm Elles, Geschäftsführer der AFC Risk & Crisis Consultant GmbH, die schwerpunktmäßig Unternehmen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft berät. Er empfiehlt einen kommunikativen Dreiklang: Erstens sollte das Unternehmen vor allem seine "deutschen und europäischen Wurzeln" herausstellen, die eine "andere DNA" hätten als Monsanto. Zweitens sollte dies gegenüber Anwendern sowie Verbrauchern kommuniziert und drittens auch europäische Quellen, wie etwa die Efsa, zitiert werden, die zu einer anderen Einschätzung ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Agrarwirtschaft, Kriminalität und Recht, Anlage
Beitrag: Schwere Kost Urteil zu Glyphosat schädlich für Image von Monsanto und Bayer
Quelle: agrarzeitung Online-Archiv
Ressort: Seite 1
Datum: 17.08.2018
Wörter: 460
Preis: 5.71 €
Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING