K+S-Konzern sucht Fachkräfte Im Werk Werra stockt die Herstellung von Kali - Niedrigwasser schafft neue Probleme

agrarzeitung vom 17.08.2018, S. 5 / Wirtschaft

Von Daphne Huber-Wagner Viele nichtbesetzte Stellen sowie ein hoher Krankenstand im Kaliwerk Werra führen zu einer geringeren Produktion im 1. Halbjahr 2018 bei K+S. "Außerdem mussten wir längere Instandhaltungspausen einlegen", sagte ein Unternehmenssprecher gegenüber der agrarzeitung (az). Und dann fehlen einfach die Fachkräfte, beklagt das Unternehmen, das vor zwei Jahren wegen Kurzarbeit viele potenzielle Anwärter vergraulte. Der Produktionsrückgang hat Folgen. Im 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres weist K+S beim bereinigten Konzernergebnis einen Verlust von 9 Mio. € aus. Im 1. Halbjahr liegt das operative Ergebnis (Ebit) mit 160 Mio. € unter Vorjahr (Übersicht). Der Umsatz stieg im Jahresvergleich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Agrarwirtschaft, K+S Aktiengesellschaft, Landwirtschaft
Beitrag: K+S-Konzern sucht Fachkräfte Im Werk Werra stockt die Herstellung von Kali - Niedrigwasser schafft neue Probleme
Quelle: agrarzeitung Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 17.08.2018
Wörter: 400
Preis: 5.71 €
Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING