Trimodalität zahlt sich aus

DVZ Verkehrs-Zeitung

Der Edelstahlhändler Cronimet macht mit Abfällen sein Geschäft. Das Karlsruher Unternehmen hat sich auf den Handel mit Edelstahlschrott, Eisenlegierungen und Metallen spezialisiert. "Weil Edelstahlschrott knapp ist, müssen wir möglichst günstig einkaufen - denn hier verdienen wir unser Geld", sagt Nico Krüger, Leiter Handel, Abwicklung und Logistik bei Cronimet. Das Geschäftsmodell stützt sich auf die weltweite Präsenz, die gewährleistet, auch bei Engpässen liefern zu können und nicht zu sehr vom volatilen Rohstoffmarkt abhängig zu sein. Das Unternehmen sammelt Schrott, bereitet das Material auf und liefert es als Rohstoff vor allem an europäische Stahlwerke aus. Das Unternehmen wirbt mit einem besonderen Augenmerk ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Logistik , Transport und Verkehr , CRONIMET Services GmbH, CRONIMET Holding GmbH
Firmen: CRONIMET Holding GmbH
Beitrag: Trimodalität zahlt sich aus
Quelle: DVZ Verkehrs-Zeitung Online-Archiv
Datum: 02.06.2015
Wörter: 577
Preis: 4,71 €
Alle Rechte vorbehalten. © DVV Media Group GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING