Payment DSV verhandelt mit französischem Investor

Deutsche Sparkassenzeitung vom 08.06.2018 / FINANZGRUPPE

Die DSV-Gruppe (Deutscher Sparkassenverlag) und die Ingenico-Gruppe (Ingenico Group) verhandeln ab sofort exklusiv über einen Zusammenschluss ihres Zahlungsakzeptanzgeschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACHLänder). Der Deutsche Sparkassenverlag (DSV), vertretend für die Sparkassen-Finanzgruppe, plant die Zusammenführung der BS Payone GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main und der Ingenico Payment Services GmbH mit Sitz in Ratingen (vormals easycash GmbH) sowie weiterer Tochter- und Schwestergesellschaften der französischen Ingenico-Gruppe. Durch den angestrebten Zusammenschluss würde der führende Omnichannel-Payment-Anbieter in den DACH-Ländern entstehen, erklärt der Deutsche Sparkassenverlag. Bereits im Mai 2017 hatte der DSV mit Bekanntgabe der Verschmelzung der ehemaligen B+S Card Service und ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Payment DSV verhandelt mit französischem Investor
Quelle: Deutsche Sparkassenzeitung Online-Archiv
Ressort: FINANZGRUPPE
Datum: 08.06.2018
Wörter: 218
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING