Abzug von Schuldzinsen bei Herstellung und anschließender teilweiser Veräußerung eines Mehrfamilienhauses

Deutsche Steuer-Zeitung vom 15.06.2020, S. 437 / Natürliche Personen

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Der BFH stellt zum Abzug von Schuldzinsen bei Herstellung und anschließender teilweiser Veräußerung eines Mehrfamilienhauses fest: Im Urteilsfall hatten die Kläger ein Mehrfamilienhaus errichtet. Die Finanzierung erfolgte im Wesentlichen über zwei Darlehen und Eigenmittel. Die beiden Darlehen dienten ausdrücklich der Finanzierung des Gesamtbauvorhabens und sämtliche Baurechnungen wurden von einem Bankkonto beglichen. Noch vor Fertigstellung erfolgte eine Aufteilung des Gesamtobjektes gem. Wohnungseigentumsgesetz in drei separate Wohnungen (Untergeschoss, Erdgeschoss und Dachgeschoss). Die Wohnung im Dachgeschoss veräußerten die Kläger sodann an ihre Tochter. Der insoweit erzielte Kaufpreis floss ebenfalls auf das Baukonto. In ihren Steuererklärungen für die Streitjahre rechneten die Kläger die aufgenommenen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Steuerrecht, Steuerarten, Werbungskosten, Baufinanzierung
Beitrag: Abzug von Schuldzinsen bei Herstellung und anschließender teilweiser Veräußerung eines Mehrfamilienhauses
Quelle: Deutsche Steuer-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Natürliche Personen
Datum: 15.06.2020
Wörter: 736
Preis: 7,04 €
Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING