Steuerermäßigung für energetische Maßnahmen bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden

Deutsche Steuer-Zeitung

Literatur: Kaminski, Förderung des Mietwohnungsneubaus, Stbg 2019, 487; Steck, Praxiswissen Immobilien und Steuern, 2. Aufl. 2019; Steck, "Auswärtige Unterbringung′ und damit verbundene Auslegungsprobleme in § 10 Abs. 1 Nr. 7 Satz 3 und 4 EStG, DStZ 2008, 365. I. Überblick über die Steuerermäßigung Für energetische Maßnahmen an einem in der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) belegenen, zu eigenen Wohnzwecken genutzten, eigenen Gebäude oder - nach § 35c Abs. 5 EStG ebenfalls ausreichend - Gebäudeteils, das ein selbständiges unbewegliches Wirtschaftsgut darstellt, oder für eine Eigentumswohnung ("begünstigtes Objekt′) wird die um die sonstigen Steuerermäßigungen verminderte tarifliche Einkommensteuer gem. § 35c Abs. 1 ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Steuerrecht, Einkommensteuer, Bauen und Wohnen, Werbungskosten
Beitrag: Steuerermäßigung für energetische Maßnahmen bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden
Quelle: Deutsche Steuer-Zeitung Online-Archiv
Datum: 01.04.2020
Wörter: 6775
Preis: 7,04 €
Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING