Anforderung einer Daten-CD stellt aus Sicht des Steuerpflichtigen bereits den Beginn der Außenprüfung dar

Deutsche Steuer-Zeitung vom 01.04.2020, S. 233 / Verfahrensrecht

Nach § 198 Abs. 2 AO ist der Beginn einer Außenprüfung unter Angabe von Datum und Uhrzeit aktenkundig zu machen. Darüber hinaus definiert die AO allerdings nicht, was im Einzelnen unter dem Beginn der Außenprüfung zu verstehen ist. Nach ganz überwiegender Auffassung handelt es sich hierbei um ein tatsächliches Handeln; der Prüfer muss in ernsthafter, nachhaltiger und qualifizierter Weise in die Prüfung eingestiegen sein, z.B. durch konkrete Anfragen, Auskunftsverlangen, Anforderungen von Unterlagen. Prüfungshandlungen von besonderem Gewicht sind dabei nicht erforderlich, allerdings stellen Scheinhandlungen keinen Prüfungsbeginn dar. Auch das bloße allgemeine Studium der Steuerakten genügt nicht (BFH v. 8.7.2 ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Steuerzahler, Finanzamt, Steuerrecht, Verjährung
Beitrag: Anforderung einer Daten-CD stellt aus Sicht des Steuerpflichtigen bereits den Beginn der Außenprüfung dar
Quelle: Deutsche Steuer-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Verfahrensrecht
Datum: 01.04.2020
Wörter: 982
Preis: 7,04 €
Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING